Neben Einflüssen aus der Umwelt und den konstruktiven Eigenschaften beeinflussen insbesondere elektro-physikalische Größen die Sicherheit und Funktion stromdurchflossener Bauteile.

Im Automobiltechnikum testen wir Ihre elektronischen, elektrischen und mechatronische Teile und Baugruppen auf elektrische Funktionalität, Wechselwirkungen und Belastbarkeit. Und dies, wenn erforderlich, auch in Kombination mit klimatischen und mechanischen Prüfverfahren.


Simulationsmöglichkeiten:

  • Über- und Unterspannungen,
  • Spannungsfälle,
  • Stromverläufe, Überstromfestigkeit,
  • Derating-Verhalten,
  • Netzunterbrechungen, Kontaktverhalten,
  • AC-Spannungsüberlagerungen,
  • Startimpulse,
  • Verpolung,
  • Isolationsfestigkeit,
  • Isolationswiderstände,
  • Durchschlagsfestigkeit,
  • Lade- und Entladeverhalten von Batterien,
  • Kurzschlüsse.

Prüfnormen:

  • LV 124 - VW80000,
  • LV 148,
  • Kundenvorgabe.